Zu Besuch bei AH Peter Lange

Endlich war es mal wieder so weit! Am 18.07.2013 stand ein AH-Besuch auf dem Programm. Zu diesem Anlass begaben sich zehn aktive Bundesbrüder – darunter auch alle vier aktiven Fuxen (die Bbr² Thouveny, Jockers, Piffel, Hoang) – auf den Weg nach Ettlingen, zu unserem aoAH Peter Lange (AH Darmstadt-Köthen).

Dieser empfing uns gemeinsam mit seiner Frau in seiner Wohnung im 5. Stock auf der Sommerterasse, wo man sich sofort wohl fühlte – dank eines tollen Ausblicks, des guten Wetters und einem erfrischenden Wind. Für Speis und Trank war durch Peter Lange auch gesorgt. Nach einem Willkommensbier und ein paar einleitenden Worten wurde um 18 Uhr das Essen serviert. Neben diversen Salaten und sonstigen Beilagen gab es Schweinerollbraten und „Leberkas“. Beides wurde am Vortag direkt aus Niederbayern von Bbr. Premke mitgebracht, der dort Kontakte zu einem örtlichen Bauernhof hat (genug des Selbstlobs!). Nachdem alles bis auf das letzte Salatblatt verzehrt war folgte als Dessert Vanilleeis mit Ananas.

Danach verließen wir die Terrasse um einen kleinen Spaziergang durch Ettlingen zu machen. Ziel war die Besichtigung der Kirche St. Martin mit seiner Deckenmalerei. Obwohl das Ziel selbst verfehlt wurde – die Kirche war abgeschlossen – konnte sich jeder ein Bild von der Ettlinger Altstadt machen.

Wieder zurück begann der letzte Teil des Abends. Für die Weinliebhaber der Runde wurde nun der „edle“ Tropfen ausgepackt. Gegen 21 Uhr konnten wir dann nochmals etwas spektakuläres bewundern: den Sonnenuntergang! Die Terrasse selbst zeigt in Richtung Westen, wodurch uns ein malerischer Blick auf den Sonnenuntergang möglich war. Es fehlte im Grunde nur noch der Sandstrand, denn dann wäre es wohl ein märchenhafter Sonnenuntergang gewesen. Anschließend verweilten wir noch gemeinsam mit unseren Gastgebern auf der Terrasse, genossen den ein oder anderen Wein und ließen den Abend gegen 23 Uhr ausklingen.

Alles in allem war es ein gelungener, gemütlicher und – in simplen Deutsch ausgedrückt – toller Abend. Im Namen der Aktivitas bedanken wir uns nochmals bei AH Lange und seiner Frau für die Gastfreundschaft und Mühe, die sich beide dabei gemacht haben. Sollte es diese Veranstaltung nochmal geben werde ich sie weiteremfehlen!

AHLA5
AHLATB
AHLA2
AHLA4
AHLA3
AHLA1

 

Zu Besuch bei AH Peter Lange