59. Stiftungsfest des VDSt Karlsruhe

Zum 59. Mal haben wir unser Stiftungsfest gefeiert und wieder war es ein schönes Wochenende für Jung und Alt. Angefangen mit der traditionellen Wanderung, bei der wir nach Eggenstein zum Andreasbräu gewandert sind und ein wunderbares Mittagessen uns für die Mühen belohnte. Begleitet von unserem treuen Bollerwagen war es ein feucht-fröhlicher Start in das Wochenende. Mit der Straßenbahn ging es zurück aufs Haus, damit wir pünktlich zum nächsten Programmpunkt wieder zurück waren. Denn weiter ging es nämlich mit dem Festcommers. Es war schön alle Generationen des VDSt Karlsruhe auf dem Haus begrüßen zu dürfen und sich mit ihnen auszutauschen. Auch die Zielrede von Bundesbruder Günsel dürfte den ein oder anderen zum Nachdenken gebracht haben. Als wichtigste Botschaft lässt sich wohl behalten, dass wir bei allem, was wir tun immer im Klaren sein sollten, was wichtig und was dringend ist und anhand dessen vorgehen. Damit endete der erste Tag dieses Stiftungsfestes.

Am nächsten Tag ging es jedoch schon früh weiter. Auf dem Programm stand eine Fahrt nach Speyer, inklusive Stadtführung und Schiffsfahrt. Die Familienfreundlichkeit dieses Ausflugs wurde genutzt, so dass mancher Alter Herr mit der ganzen Familie erschien. Nachdem alle erfolgreich den Weg nach Speyer, mit Zug oder Auto, gefunden hatten ging es direkt mit der Stadtführung los. Neben der Besichtigung des Dom und dem jüdischen Ritualbad, der Mikwe, gab es Informationen und Erzählungen aus allen Zeiten des geschichtsträchtigen Speyer. Nach sehr guten und vor allem stärkenden Mittagessen ging es weiter mit unserem letzten Programmpunkt in Speyer: der Schiffsfahrt. Dort wurde nicht nur der Bier und Schnapsvorrat des Schiffes geplündert, es gab auch einiges zu sehen. Die Schiffsfahrt führte uns Rheinabwärts zu einem Arm des Alt-Rheins. Dort konnte man nicht nur die Jachten bewundern, die in großer Zahl dort ankerten, auch war verständlich, warum dieser Ort so beliebt ist. Es war ein schöner und vor allem überraschend unberührter Flecken Natur. Als wir wieder festen Boden unter den Füßen hatten ging es schnellen Marschs zurück zum Bahnhof und nach Karlsruhe, wo schon den ganzen Tag das Essen vorbereitet wurde. Um nicht nur das Stiftungsfest, sondern auch unseren neuen, größeren Grill entsprechend zu feiern drehte schon seit dem Morgen ein Spanferkel auf selbigem seine Runden. Trotz allerlei kritischer Stimmen und einer schon recht abenteuerlichen Konstruktion zum Drehen des Schweins, konnten wir bald darauf an einem eindrucksvollen Mahl erfreuen. Zum Abschluss des zweiten Tages holte Bundesbruder Gorsler seinen Vortrag „Plötzlich Architekt“, welchen er leider zum Winterfest absagen musste, nach. Neben allerlei interessanten Aspekten zum Hergang und der Technik des Aktienhandels erhielten wir nicht nur Informationen zu dem Traineeprogramm, sondern es wurde auch klar, dass zum Informatiker sein mehr dazugehört, als zu programmieren. Bei solch großen und wichtigen Projekten ist die Planung der Architektur von außerordentlicher Wichtigkeit, sodass aus einem Programmierer auch mal schnell ein Architekt wird.

Nun stand schon der dritte und somit letzte Tag des 59. Stiftungsfests an. Zwar hatte auch dieser Exbummel Programm, stand jedoch ganz im Zeichen eines ruhigen Ausklangs des Festes. Um auch dieses für die Familien der Bundesbrüder interessant zu machen verbrachten wir den Tag im Karlsruher zoologischen Stadtgarten. In den abwechslungsreichen und schön gestalteten Häusern und Anlagen konnten allerlei exotische Tiere aus allen Regionen der Erde bestaunt werden. Als wäre das nicht schon interessant genug folgte auf das allgemeine Rumstreunen im Zoo eine Führung  mit dem Thema „Geschichte des Zoos – Vom Tanzbären zum modernen Zoo“, bei der uns an verschiedenen Stationen im Zoo die Entwicklung Tierausstellungen in Europa bis zum heutigen Tag nähergebracht wurde. Mit einem letzten gemeinsamen Essen endete dann das 59. Stiftungsfest.

kommers_img_1655
speyer_img_1800
exbummel_img_2092
speyer_img_1766
wanderung_img_1577
kommers_img_1670
grillen_img_1868
speyer_img_1830
grillen_img_1894
exbummel_img_1950
grillen_img_1878
exbummel_img_1954
exbummel_img_1968
exbummel_img_1933
exbummel_img_2011
exbummel_img_1923
exbummel_img_2036
exbummel_img_1920
59. Stiftungsfest des VDSt Karlsruhe